Dein Shooting

Gut zu wissen

Du überlegst ein Shooting zu buchen und weißt noch gar nicht, was Dich erwarten wird? Hier gibt es ein paar wichtige Tipps und Infos für Dich.

Die Anfahrt

Die Anfahrt zur Location berechne ich immer ab Ingolstadt. 20km sind in jedem Shootingpaket enthalten, die größeren Pakete beinhalten sogar 50km Anfahrt. Falls Du aus den umliegenden Landkreisen (z.B. Eichstätt, Neuburg, Pfaffenhofen Dachau, Kandshut, Freising) oder auch aus anderen teilen Bayerns kommst fahre ich gegen einen Aufpreis für die Fahrt gerne zu Dir. Mehr findest Du unter Preise & Pakete.

Das Outfit

Vom Kleid über Jeans mit Strickpulli bis hin zu Reitsachen. Du kannst bei Deinem Shooting wirklich alles tragen! Farblich sollten Dein Tier, Du und die Location stimmig sein, das können wir vor dem Termin gerne im Detail besprechen. Falls Du ein Kleid tragen möchtest und keines hast, leihe ich Dir gerne eines. Du hast die Wahl zwischen drei bodenlangen Kleidern in den Größen S-L.

Die Uhrzeit

Besonders wichtig für meine Arbeit ist das richtige Licht. Meine Shootings finden nie in der grellen Mittagssonne statt, sondern am Tagesbeginn, oder in den Stunden direkt vor Sonnenuntergang. Also dann, wenn das Licht am sanftesten ist. Im Hochsommer beginnen Shootings deshalb also schon um 5:00 Uhr morgens. Das variiert natürlich je nach Jahreszeit und wird individuell abgesprochen. 

Die Location

Die perfekte Location zu finden ist nicht immer so einfach. Wir besprechen schon im Voraus, wo wir am besten fotografieren können. Und keine Sorge, Location-Wechsel sind kein Problem, das  ist auch für Dein Tier entspannter. 

Da man mit Hunden deutlich flexibler ist, kannst Du mir einfach eine Location vorschlagen, an der wir uns dann treffen. Alternativ kann ich Dir einige Orte, die geeignet sind, zeigen und Du suchst Dir aus, was Dir am besten gefällt.

Das Tier

Für dein Tier nimmst du, wenn möglich, immer ausreichend Leckerli mit. Die erleichtern die ein oder andere Pose und erhalten die Motivation in der ungewohnten Situation. Für die Pferdefotografie organisierst Du am besten eine FreundIn um uns zu unterstützen. Das ist stressfreier und gibt uns mehr Flexibilität beim Shooting. Im Sommer ist ausreichender Fliegenschutz mindestens so wichtig wie die Leckerli! Daran werde ich Dich aber selbstverständlich am Tag des Shootings nochmal erinnern.

Was noch?

Alles weitere darfst Du mich gerne per e-mail, oder in einer Direktnachricht auf Instagram fragen.

Kontakt

Social Media